Jahrestag

2. Dezember 1956 - Fidel Castro landet mit Revolutionstruppe auf Kuba

 

Mit der altersschwachen Dieselyacht „Granma“ landet Fidel Castro am 2. Dezember 1956 mit wenigen Gefährten an der Küste Kubas. Die kubanische Armee erwartet die Aufständischen. Nur 12, darunter Che Guevara, Castro selbst und sein Bruder Raul, gelingt die Flucht in die Berge. Von der Sierra Maestra aus organisieren sie die Revolution auf Kuba, die am 1. Januar 1959 den Diktatur Batista vertreibt und Fidel Castro an die Macht bringt.

Länge: 00:00:41 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1956 | Clip-ID: JHT000433D

 

Land: 
Personen: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

12. Dezember 1979 // NATO verabschiedet „Doppelbeschluss“
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap