Jahrestag

27. Juni 1967 – Anklage gegen Todesschützen Ohnesorgs

 

Der West-Berliner Polizist Karl-Heinz Kurras hatte am 2. Juni 1967 den Studenten Benno Ohnesorg bei einer Demonstration gegen den Schah erschossen. Am 27. Juni wird von der Staatsanwaltschaft gegen ihn Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben. Im Gerichtsverfahren wird er freigesprochen. 2009 wird der Waffenfanatiker als Stasispitzel enttarnt. Kurras sagte in einem Interview rückblickend, er habe die Studenten wie die „Partisanen“ im Zweiten Weltkrieg empfunden. Sie seien deshalb, so wörtlich, zu „vernichten“.

Länge: 00:00:41 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1967 | Clip-ID: JHT000413D

 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

18. August 1944 - Ermordung Thälmanns im KZ Buchenwald
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap