Jahrestag

27. April 1972 – Misstrauensvotum gegen Bundeskanzler Willy Brandt

 

Am 27. April 1972 kommt es im Bundestag zu einem konstruktiven Misstrauensvotum der Opposition gegen Bundeskanzler Willy Brandt. Die knappe Mehrheit der SPD/FDP-Koalition war im Laufe der Legislaturperiode auf ein Patt mit der Opposition geschrumpft. In dieser Situation sah der Oppositionsführer Rainer Barzel von der CDU eine realistische Chance, sich durch ein konstruktives Misstrauensvotum zum Kanzler wählen zu lassen. Doch es fehlten ihm zwei Stimmen. Später wurde bekannt, dass mindestens ein Abgeordneter vor der Abstimmung bestochen worden war.

Länge: 00:00:42 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1972 | Clip-ID: JHT000411D

 

Land: 
Personen: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

19. April 1943 // Aufstand im Warschauer Ghetto
Seite drucken  |  Nach oben © 2021 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap