Jahrestag

14. März 1974 – "Ständige Vertretungen" zwischen BRD und DDR

 

1972 waren die Beziehungen zwischen der BRD und der DDR im Grundlagenvertrag geregelt worden. Hier Bilder von der Unterzeichnung. Am 14. März 1974 wurde in einem Zusatzprotokoll die Einrichtung von sogenannten „Ständigen Vertretungen“ bei der jeweils anderen Regierung vereinbart. Der Begriff „Botschaft“ wurde so vermieden.

Länge: 00:00:27 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1974 | Clip-ID: JHT000409D

 

Land: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

30. März 1930 // Heinrich Brüning wird Reichskanzler
Seite drucken  |  Nach oben © 2020 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap