Jahrestag

8. Dezember 1980 – Todestag John Lennon

 

Am Abend des 8. Dezember 1980 wird der Eingang des „Dakota Buildings“ in New York City zum Schauplatz eines blutigen Verbrechens. Um 22:48 Uhr kehrt John Lennon mit seiner Frau Yoko Ono nach Hause zurück. Als Lennon das Taxi verlässt, wird er von einem Mann mit vier Schüssen niedergestreckt. Lennons Mörder wurde schnell gefasst: Mark David Chapman. Der einstige Fan hatte wegen angeblich blasphemischer Lennon-Äußerungen einen krankhaften Hass auf sein ehemaliges Idol entwickelt und den Popstar in religiösem Wahn getötet. Mit John Lennon starb nicht nur ein legendäres Mitglied der „Beatles“, der nach seiner Trennung von den „Pilzköpfen“ gemeinsam mit Yoko Ono eine erfolgreiche Solo-Karriere absolvierte, sondern ein Musiker, der in seinen Songs immer stärker eindringliche Melodien mit humanistischen und politischen Botschaften zu verbinden wusste.

Länge: 00:00:59 | O-Ton: nein | Farbe: ja | Jahr: 1980 | Clip-ID: JHT000393D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Personen: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

11. Dezember 1948 // Gründung der FDP
Seite drucken  |  Nach oben © 2018 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap