Jahrestag

20. Juli 1944 – Attentat auf Hitler

 

In der „Wolfschanze“ in Ostpreußen zündet Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg die Bombe, die Hitler töten soll. Trotz einer enormen Druckwelle überlebt der Diktator nahezu unversehrt. Das Attentat des 20. Juli ist das zentrale Ereignis in der Geschichte des deutschen Widerstandes. Es war der letzte Versuch, Hitlers Herrschaft gewaltsam zu beenden.

Länge: 00:00:59 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1944 | Clip-ID: JHT000002D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Personen: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

19. November 1900 // Geburtstag Anna Seghers
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap