Jahrestag

6. Mai 1937 – Explosion des Zeppelins "Hindenburg"

 

6. Mai 1937 – im Landeanflug auf das amerikanische Lakehurst bei New York gerät der deutsche Zeppelin LZ 129 „Hindenburg“ in Flammen. Die Katastrophe wurde zum Wendepunkt in der Entwicklungsgeschichte der deutschen Luftschifffahrt. Die hoch brennbare Wasserstofffüllung machte die Beförderung von Passagieren zu einem nicht kalkulierbaren Risiko, dem allein in Lakehurst 35 Reisende, darunter mehrere Besatzungsmitglieder, zum Opfer fielen. Von den Nationalsozialisten lange als Prestigeobjekt hochgehalten, wurde der Passagierverkehr mit Zeppelinen daraufhin eingestellt.

Länge: 00:00:46 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1937 | Clip-ID: JHT000388D

 

Stadt/Ort: 
Land: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

27. Oktober 1917 // Sieg der Mittelmächte am Isonzo
Seite drucken  |  Nach oben © 2020 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap