Jahrestag

16. Mai 1974 – Helmut Schmidt wird Bundeskanzler

 

Der deutsche Bundestag wählt Helmut Schmidt zum Bundeskanzler. Schmidt, 1918 in Hamburg geboren, schloss sich 1945 der SPD an und bekleidete verschiedene Ämter, u. a. als Senator in Hamburg, als SPD-Fraktionsvorsitzender und zuletzt als Finanzminister der sozialliberalen Regierung von Willi Brandt. Als dieser wegen der Spionageaffäre Guillaume sein Amt als Bundeskanzler niederlegte, führte Schmidt die Politik der Koalition fort. Er setzte Meilensteine in Innen- und Außenpolitik und erwarb sich große Verdienste bei der Normalisierung des Verhältnisses zur DDR.

Länge: 00:00:51 | O-Ton: nein | Farbe: ja | Jahr: 1974 | Clip-ID: JHT000059D

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

27. Mai 1942 - Attentat auf Heydrich
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap