Jahrestag

14. August 1949 – Wahlen zum ersten Deutschen Bundestag

 

Eine Vielzahl von Parteien und auch Unabhängige traten zur Wahl zum ersten Deutschen Bundestag an. Weil die Fünf-Prozent-Hürde auf Landes- und nicht Bundesebene galt, waren 10 Parteien in Bonn vertreten. Die meisten Stimmen fielen jedoch auf CDU/CSU, SPD und FDP; das lange Jahre geltende 3-Parteien-System zeichnete sich ab. Am 7.September 1949 trat der neue Bundestag erstmals zusammen. Eine Koalition aus CDU/CSU, FDP und Deutscher Partei wählte den CDU-Abgeordneten Konrad Adenauer zum Bundeskanzler.

Länge: 00:01:23 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1949 | Clip-ID: JHT000340D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Personen: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

12. Dezember 1979 // NATO verabschiedet „Doppelbeschluss“
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap