Jahrestag

29. Mai 1917 – Geburtstag John F. Kennedy

 

Am 29. Mai 1917 wurde John F. Kennedy geboren. 1961 wurde er mit 43 Jahren US-Präsident, der jüngste bis dahin ins Amt gewählte Präsident. Das Familienleben mit seiner Frau Jacqueline Jackie Bouvier und seinen Kindern wurde politisch zu PR-Zwecken instrumentalisiert. Im Mittelpunkt der Außenpolitik stand die Auseinandersetzung mit der Sowjetunion. 1961 traf Kennedy in Wien den sowjetischen Parteichef Chruschtschow. Abrüstungsgespräche blieben ergebnislos. 1962 führte die Stationierung von sowjetischen Atomraketen auf Kuba zur Kubakrise. Nach massivem Druck der USA lenkte die Sowjetunion ein. 1963 besuchte Kennedy West-Berlin und sagte der Stadt mit seinem berühmten Satz die Unterstützung der USA als Schutzmacht zu. Ebenfalls im Kampf gegen den Kommunismus verstärkte Kennedy das militärische Engagement der USA in Vietnam. Ein Schwerpunkt der Innenpolitik war die Abschaffung der Rassentrennung. Ansonsten hatte Kennedy bis zu seinem Tod aber nur ein Drittel seiner Gesetzesvorhaben durch den Kongress gebracht.

Länge: 00:03:19 | O-Ton: ja | Farbe: ja | Jahr: 1917 | Clip-ID: JHT000377D

 

Land: 
Personen: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

27. Mai 1942 - Attentat auf Heydrich
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap