Jahrestag

18. November 1919 – Hindenburg verbreitet Dolchstoßlegende

 

Die Weimarer Nationalversammlung hatte einen Untersuchungsausschuss für Kriegsschuldfragen eingerichtet. Am 18. November 1919 war der ehemalige Chef der Obersten Heeresleitung General Paul von Hindenburg vorgeladen. Er verbreitete die Dolchstoßlegende: Die deutsche Armee sei im Ersten Weltkrieg „im Felde unbesiegt“ gewesen. Sie sei „von hinten erdolcht worden“, indem linke Kräfte die Revolution angefangen und die deutschen Soldaten zur Befehlsverweigerung animiert hätten. Die Dolchstoßlüge wurde gegen die SPD instrumentalisiert und hat den Aufstieg des Nationalsozialismus entscheidend begünstigt.

Länge: 00:00:58 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1919 | Clip-ID: JHT000380D

 

Land: 
Personen: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

21. November 1945 // Gründung von RIAS Berlin
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap