Jahrestag

5. Februar 1919 – Erste Fluglinie zwischen Berlin und Weimar

 

5. Februar 1919 - die „Deutsche Luftreederei“, ein Vorläufer der heutigen Lufthansa, eröffnet den ersten regelmäßigen Passagierverkehr zwischen Berlin und Weimar. Die Beförderung von Reisenden per Flugzeug war damals noch eine Sensation. Zwar gab es bereits vor dem Ersten Weltkrieg ein Luftverkehrsnetz in Deutschland, doch konnte dieses wegen des Kriegsausbruchs zunächst nur auf lokale Ziele beschränkt bleiben. Für einen richtigen Aufschwung sorgten nach 1918 ausländische Konkurrenten mit der Einführung internationaler Verbindungen. So führte England einen Passagier- und Postverkehr zwischen London und Paris ein, dem Frankreich mit einer Linie Toulouse-Barcelona folgte. Einen wahren Boom löste die zivile Luftfahrt in den USA aus. Ende der Zwanziger Jahre überflügelte sie die europäische Konkurrenz nicht nur in der Zahl der Flugzeuggesellschaften, sondern absolvierte auch doppelt so viele Flüge.

Länge: 00:01:02 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1919 | Clip-ID: JHT000236D

 

Land: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

19. September 1941 // Einführung des Judensterns
Seite drucken  |  Nach oben © 2020 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap