Jahrestag

29. April 1945 – Befreiung des KZ Dachau

 

29. April 1945 – Dachau wird von den Amerikanern befreit. Mit zwei Infanteriedivisionen rückte die US-Army gegen die unweit von München gelegene Stadt und das berüchtigte Konzentrationslager vor, das von der SS ohne nennenswerten Widerstand aufgegeben wurde. Den Befreiern bot sich ein grauenhaftes Bild. Die meisten Überlebenden waren bis auf die Knochen abgemagert, auch fanden die Soldaten einen Eisenbahnzug mit Leichen aus dem KZ Buchenwald vor. In der Folge kam es zu willkürlichen Tötungen von SS-Wachposten, ein Racheakt, an dem sich auch ehemalige Häftlinge beteiligten. Der Hass war verständlich. Insgesamt sind nach neuesten Schätzungen über 40.000 Menschen in Dachau ums Leben gekommen. Das Konzentrationslagergelände ist heute Gedenkstätte und erinnert an die Zeit des nationalsozialistischen Terrors.

Länge: 00:00:59 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1945 | Clip-ID: JHT000197D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

20. Oktober 1944 // Rote Armee erobert Belgrad
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap