Jahrestag

5. September 1972 – Olympia-Anschlag in München

 

5. September 1972 – wenige Tage nach der hier gezeigten Eröffnung der 20. Olympischen Spiele in München kommt es zu einer Geiselnahme mit tragischem Ausgang. Acht palästinensische Terroristen waren am frühen Morgen ins Olympische Dorf eingedrungen und hatten zwei israelische Sportler erschossen und weitere neun gefangen genommen. Sie forderten die Freilassung palästinensischer Häftlinge in Israel und (für sich und ihre Geiseln) eine freie Ausreise nach Ägypten. Nachdem sie von Hubschraubern zum Flughafen Fürstenfeldbruck gebracht worden waren, versuchte die deutsche Polizei, die Geiselnehmer zu überwältigen. Ohne Erfolg. Bei dem anschließenden Feuergefecht kamen alle Geiseln und ein Großteil der Terroristen ums Leben.

Länge: 00:00:50 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1972 | Clip-ID: JHT000169D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

19. September 1941 // Einführung des Judensterns
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap