Jahrestag

22. Juli 1969 – Franco bestimmt König Juan Carlos zum Nachfolger

 

Am Ende des 2. Weltkriegs bleibt Francisco Franco als letzter faschistischer Diktator in Europa übrig. Er wird zwar von den Alliierten weltpolitisch isoliert, kann seine diktatorische Macht aber im eigenen Land sogar noch ausbauen: 1947 erklärt er Spanien zur Monarchie und sich selbst zum Herrscher auf Lebenszeit. Seine Nachfolge lässt er zunächst offen. In seiner Machtfülle lässt Franco die Frage seiner Nachfolge lange offen. Am 22. Juli 1969 offenbart er sich schließlich der spanischen Nation und bestimmt den jungen Thronfolger Juan Carlos zu seinem Nachfolger, nicht ahnend, dass Juan Carlos als Regent keineswegs die Diktatur fortsetzen wird sondern Spanien in die parlamentarische Demokratie führt.

Länge: 00:01:14 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1969 | Clip-ID: JHT000230D

 

Land: 
Personen: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

21. September 1933 // Gründung des Pfarrernotbundes
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap