Jahrestag

25. Januar 1949 – Ben-Gurion gewinnt Parlamentswahl in Israel

 

Während Israel seit der Staatsgründung im Mai 1948 noch immer mit seinen arabischen Nachbarn in einen Unabhängigkeitskrieg verstrickt ist, finden im Januar 1949 die ersten demokratischen Wahlen zur Knesset, dem Parlament des jungen jüdischen Staates statt. David Ben-Gurion geht am 25. Januar 1949 als Sieger aus den Wahlen hervor. Am 14. Februar wird er zum ersten Ministerpräsidenten Israels gewählt; am 24. Februar endet der Unabhängigkeitskrieg mit dem Waffenstillstandsabkommen zwischen Israel und Ägypten.

Länge: 00:00:56 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1949 | Clip-ID: JHT000221D

 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

20. März 1925 // Chiang Kai-shek übernimmt Führung der Kuomintang
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap