Jahrestag

13. Juli 1941 – Offensivbündnis Deutschland-Japan

 

Am 13. Juli 1941 schlägt Adolf Hitler Japan ein umfassendes Offensivbündnis mit dem Ziel vor, dass Deutsche und Japaner zusammen die Sowjetunion und die USA - so Hitler - „vernichten“. Hitler reagiert damit unmittelbar auf das Beistandsabkommen, das zwischen Großbritannien und der Sowjetunion am Tag zuvor geschlossen wurde. Im Dezember 1941 überfällt Japan den US-Flottenstützpunkt Pearl Harbor und eröffnet damit die Pazifik-Front. Doch das schwache deutsch-japanische Bündnis kann nur wenig gegen die militärischen Übermacht der Vereinigten Staaten ausrichten.

Länge: 00:01:03 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1941 | Clip-ID: JHT000148D

 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

19. November 1900 // Geburtstag Anna Seghers
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap