Jahrestag

4. August 1944 - Verhaftung Anne Frank

 

4. August 1944: Nach einer Denunziation beim Sicherheitsdienst (SD) werden Anne Frank und ihre Familie in der Prinsengracht in Amsterdam in ihrem Versteck im Hinterhaus hinter einem drehbaren Regal entdeckt und verhaftet. Über die Zeit ihrer Verfolgung führte Anne Frank ein Tagebuch, das ihre Häscher nicht fanden. Es wurde 1947 zunächst unter dem Titel „Das Hinterhaus“ veröffentlicht und ist ein eindringliches Dokument des Terrors und der unmenschlichen Judenverfolgung durch die Nazis. Wie Anne Frank und ihre Familie wurden nach dem Einmarsch der Deutschen 1940 mehr als 100.000 Juden in den Niederlanden verhaftet, von den Deutschen zumeist zunächst im KZ Westerbork inhaftiert und von dort überwiegend in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Anne Frank und und ihre Familie kommen in das KZ Bergen-Belsen, wo sie 1945 stirbt.

Länge: 00:01:06 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1944 | Clip-ID: JHT000145D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Personen: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

24. August 1961 // Erster Todesschuss an der Mauer
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap