Jahrestag

9. November 1918 – Ausrufung der Republik in Berlin

 

9. November 1918 – in Berlin wird durch den Sozialdemokraten Philipp Scheidemann die Republik ausgerufen. Das Ereignis, von der Bevölkerung freudig begrüßt, ist in Wirklichkeit eine Zerreißprobe. Während Scheidemann das parlamentarische System repräsentiert, ruft der Linkssozialist Karl Liebknecht wenige Stunden später vor dem Stadtschloss eine freie sozialistische Republik aus. Es folgen Unruhen, die schließlich im Januar 1919 in den sogenannten Spartakusaufstand und die Niederschlagung desselben durch Regierungs- und Freikorpstruppen mündet. Für die Geschichtsschreibung jedoch bleibt der 9. November 1918 ein Meilenstein in der Entwicklung eines ersten demokratischen Staates auf deutschem Boden.

Länge: 00:00:53 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1918 | Clip-ID: JHT000082D

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

21. November 1945 // Gründung von RIAS Berlin
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap