Jahrestag

9. November 1944 – Goebbels-Rede vor dem "Volkssturm"

 

9. November 1944 – auf dem Berliner Wilhelmplatz hält Reichspropagandaminister Joseph Goebbels eine Ansprache vor Angehörigen des Volkssturms. Goebbels, im Juli 1944 von Hitler zum „Reichsbevollmächtigten für den totalen Kriegseinsatz“ ernannt, benutzte den Anlass, um die inzwischen von Niederlagen und Bombenkrieg zermürbte männliche Bevölkerung zum erbitterten Widerstand aufzurufen. Dabei schreckte er auch vor dem Einsatz von Jugendlichen nicht zurück, die zusammen mit bereits im Ersten Weltkrieg eingesetzten Jahrgängen und später auch kriegsverwendungsunfähigen Männern die Verteidigung des Reichs übernehmen sollten. Zwischen Januar und April 1945 wurden Volkssturmbataillone vor allem an der Oder zur Abwehr der russischen Offensive eingesetzt. Wegen ihrer mangelhaften Ausbildung und Bewaffnung waren die Opferzahlen entsprechend: Über 170.000 Volkssturmangehörige wurden als vermisst bzw. gefallen gemeldet.

Länge: 00:01:05 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1944 | Clip-ID: JHT000093D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Personen: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

21. November 1945 // Gründung von RIAS Berlin
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap