Jahrestag

15. Oktober 1924 – Zeppelin als Reparation an die USA

 

15. Oktober 1924 – nach 81 Stunden und über 8000 Kilometern zurückgelegter Flugstrecke landet der Luftschiffpionier Hugo Eckener mit dem Zeppelin LZ 126 in Lakehurst, USA. Es war die erste Non-Stop-Überquerung des Atlantiks in der Geschichte der Luftfahrt. Eckeners Überführung des Zeppelins (als Teil der deutschen Reparationszahlungen) wurde von der Weltöffentlichkeit als Zeichen des Friedenswillens und der Versöhnung Deutschlands mit den Gegnern des Ersten Weltkriegs gewertet.

Länge: 00:00:41 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1924 | Clip-ID: JHT000112D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

21. November 1945 // Gründung von RIAS Berlin
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap