Jahrestag

15. November 1923 – Einführung der Rentenmark

 

15. November 1923 – durch Einführung der Rentenmark findet die seit Ende des Ersten Weltkriegs in Deutschland fortschreitende Hyperinflation ihr Ende. Die Ausgabe dieser Übergangswährung war ein Kunstgriff im letzten Augenblick. Da auf Grund der Kriegsereignisse und deren Folgen die neue Währung nicht mehr mit Gold abgesichert werden konnte, belastete die Weimarer Regierung Landwirtschaft, Gewerbe und Industrie mit einer Hypothek in Milliardenhöhe. Mit der Einführung der Reichsmark im August 1924 und der Stabilisierung des Staatshaushalts durch entsprechende Entlastungen seitens der Siegermächte wurde der Zahlungsverkehr wieder normalisiert.

Länge: 00:00:51 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1923 | Clip-ID: JHT000113D

 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

21. November 1945 // Gründung von RIAS Berlin
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap