Jahrestag

9. August 1945 – Atombombe auf Nagasaki

 

9. August 1945 – der US-amerikanische Bomber „Bockscar“ startet zum Atombombenabwurf auf die japanische Stadt Nagasaki. Ursprünglich war ein anderes Ziel vorgesehen, das aber aus Sichtgründen nicht angesteuert werden konnte. In Nagasaki selbst gelang es dem Piloten nicht, die örtlichen Rüstungsbetriebe zu bombardieren. Stattdessen warf er die Bombe über dem dicht bewohnten Stadtgebiet ab. Über 20.000 Menschen starben auf der Stelle, weitere Zehntausende starben in den ersten Monaten nach dem Abwurf. Nagasaki ist wie Hiroshima zu einem Symbol des nuklearen Vernichtungskrieges geworden. Obwohl Japan strategisch geschlagen war, setzte die US-Regierung unter Präsident Harry S. Truman den Einsatz der Bombe durch.

Länge: 00:00:52 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1945 | Clip-ID: JHT000120D

 

Land: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

23. September 1938/1939 - Geburt Romy Schneider / Tod Sigmund Freud
Seite drucken  |  Nach oben © 2020 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap