Jahrestag

4. Juli 1926 – Gründung der HJ

 

4. Juli 1926 – anlässlich des 2. Reichsparteitages der NSDAP in Weimar wird die hier gezeigte Hitler-Jugend gegründet. 1933 mit anderen deutschen Jugendverbänden gleichgeschaltet, wurde sie zur alleinigen staatlichen Jugendorganisation des "Dritten Reiches". Hitler sah in ihr eine Kaderschmiede und ordnete ihr alle Jungen und Mädchen zwischen 10 und 18 Jahren unter. Zur HJ gehörten außer den Hitlerjungen das Deutsche Jungvolk, der Jungmädelbund und der Bund Deutscher Mädel. Mit der Einführung der Zwangsmitgliedschaft 1939 war die lückenlose Erfassung des Nachwuchses gesichert.

Länge: 00:00:47 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1926 | Clip-ID: JHT000127D

 

Land: 
Historische Ereignisse: 

Weitere Tags: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

11. Juli 1926 // Rudolf Caracciola gewinnt Grand Prix von Deutschland
Seite drucken  |  Nach oben © 2020 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap