Jahrestag

28. Juni 1919 – Unterzeichnung des Versailler Vertrags

 

In Frankreich kommen die Siegermächte des Ersten Weltkrieges zusammen, um einen Vertrag zu unterzeichnen, der Geschichte macht – den Vertrag von Versailles. Offiziell beendete er den Kriegszustand mit dem Deutschen Reich, doch waren an den Friedenschluss Bedingungen geknüpft, die Deutschland nur schwer erfüllen konnte. Der Vertrag von Versailles blieb nicht ohne Folgen. Seine Unterzeichnung wurde in Deutschland als Demütigung empfunden, stärkte die rechten Parteien und begünstigte den Aufstieg Hitlers.

Länge: 00:01:14 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1919 | Clip-ID: JHT000067D

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

20. September 1949 // Erste Bundesregierung nimmt die Arbeit auf
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap