Jahrestag

24. Juni 1948 – Beginn der sowjetischen Blockade Berlins

 

Nach dem gescheiterten Versuch, eine einheitliche Währung in allen Sektoren Berlins durchzusetzen, sperrt die sowjetische Besatzungsmacht sämtliche Zugangswege in die Stadt. Autobahnen bleiben leer, Energieversorgung und Lebensmittellieferungen werden abgeschnitten. In Westberlin kommt es zu der schwersten Krise der Nachkriegszeit.

Länge: 00:01:02 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1948 | Clip-ID: JHT000066D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

18. August 1944 - Ermordung Thälmanns im KZ Buchenwald
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap