Jahrestag

22. Juni 1941 – Überfall auf die Sowjetunion

 

Ohne Kriegserklärung überfällt Hitlers Wehrmacht die Sowjetunion. Es ist der größte Feldzug Nazi-Deutschlands im Zweiten Weltkrieg, der mit über 3 Millionen deutschen Soldaten sowie ihren Verbündeten Rumänien, Ungarn, Italien und Finnland begonnen wurde. Es ist zugleich ein Weltanschauungskrieg. Hitler sah in den Russen keine militärischen Gegner, sondern "Untermenschen". Seine Auffassung vom „Jüdischen Bolschewismus“ führte in der Folgezeit zu unzähligen Massakern an Zivilisten, an vermeintlichen Politfunktionären und Partisanen, schließlich zum Massensterben von Kriegsgefangenen und Zerstörung ganzer Städte und Landstriche.

Länge: 00:01:20 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1941 | Clip-ID: JHT000065D

 

Land: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

18. August 1944 - Ermordung Thälmanns im KZ Buchenwald
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap