Jahrestag

1. Mai 1929 – "Blutmai" in Berlin

 

In Berlin verhängt der sozialdemokratische Polizeipräsident Karl Zörgiebel aus Furcht vor Unruhen ein Demonstrationsverbot. Die KPD demonstrierte trotzdem, wobei es zu blutigen Zusammenstößen mit der Polizei kam. Nach offiziellen Angaben starben neun Personen, zahlreiche, darunter auch etliche Polizisten, wurden schwer verletzt.

Länge: 00:00:56 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1929 | Clip-ID: JHT000055D

 

Stadt/Ort: 
Land: 
Historische Ereignisse: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

21. April 1945 // Rote Armee erreicht Berliner Stadtgrenze
Seite drucken  |  Nach oben © 2024 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap