Clip (ohne Kommentarton)

Wochenschau Begräbnis Rommel 1944

 

1944 findet in Ulm das Begräbnis und der Staatsakt für Generalfeldmarschall Erwin Rommel statt, bei dem Generalfeldmarschall Gerd von Rundstedt einen Kranz niederlegt. Rommels Einsatz in Nordafrika brachte ihm den Beinamen „Wüstenfuchs“ ein. Die NS-Propaganda förderte gezielt die Entstehung des „Mythos Rommel“, der auch heute noch das Bild Rommels prägt. Diskutiert werden weiterhin seine Einstellung zur nationalsozialistischen Ideologie sowie sein Verhältnis zum Widerstand vom 20. Juli 1944.

Länge: 00:01:15 | O-Ton: ja | Farbe: s/w | Jahr: 1944 | Clip-ID: AAA000079C

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

4. Juli 1926 // Gründung der HJ
Seite drucken  |  Nach oben © 2020 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap