Jahrestag

26. März 2000 - Wladimir Putin wird russischer Präsident

 

Am 26. März 2000 wird Wladimir Putin zum Präsidenten der Russischen Föderation gewählt. Die politische Karriere des Juristen Putin begann im Auslandsressort des sowjetischen Geheimdienstes KGB. Als Präsident scheut Putin in seiner ersten Amtszeit nicht davor zurück, die nach Unabhängigkeit strebenden Staaten der Föderation mit eiserner Hand und militärischer Härte, etwa gegenüber Tschetschenien, zusammenzuhalten.Nach dem Terroranschlag auf die USA unterstützt Putin den „Krieg gegen den Terror“ des US-Präsidenten George W. Bush.Doch als er nach zweiter Amtszeit 2008 die Präsidentschaft abgeben soll, lässt er sich kurzerhand zum Ministerpräsidenten wählen. So bleibt Putin an der Macht, die er bis heute mit autokratischer Energie und ohne Rücksicht auf die Einhaltung von Bürger- und Menschenrechten ausübt.

Länge: 00:01:07 | O-Ton: nein | Farbe: ja | Jahr: 2000 | Clip-ID: JHT000445D

 

Land: 
Personen: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

26. Mai 1940 - Beginn der Evakuierung von Dünkirchen
Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap