Jahrestag

4. November 1995 - Tödliches Attentat auf Israels Ministerpräsident Jitzchak Rabin

 

Auf einer Kundgebung in Tel Aviv bekunden am 4. November 1995 Hunderttausende ihre Solidarität mit Yitzhak Rabin. Der israelische Ministerpräsident bekam für seine Politik der Aussöhnung viel Unterstützung, musste aber große Anfeindungen seitens der israelischen Bevölkerung ertragen. Auf dem Weg zu seinem Wagen nähert sich Rabin der junge Jigal Amir, ein jüdisch-religiöser Fanatiker. Er schießt den Ministerpräsidenten aus nächster Nähe nieder. Rabin stirbt wenig später im Krankenhaus. Der Nahostkonflikt ist bis heute nicht gelöst und schwelt kriegerisch weiter.

Länge: 00:00:53 | O-Ton: ja | Farbe: ja | Jahr: 1995 | Clip-ID: JHT000435D

 

Land: 
Personen: 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

16. Februar 1964 // Willy Brandt wird SPD-Vorsitzender
Seite drucken  |  Nach oben © 2020 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap