history-vision.de startet DVD-Vertrieb

Ab Januar 2013 können über history-vision.de zeitgeschichtliche Dokumentationen auf DVD über history-vision.de erworben werden. Vermarktet werden Produktionen verschiedener Produzenten sowie Eigenproduktionen...

 

Berlin - 9943 Euro hat ein deutscher Durchschnittsverdiener im Jahr 2011 an Staat und Sozialkassen gezahlt - so viel wie noch nie zuvor. Genug Geld, um sich einen Smart Cabrio zu kaufen oder eine Woche in Dubais Luxushotel Burj Al Arab zu verbringen. 

Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf neue Zahlen des Bundesarbeitsministeriums. Das Ministerium selbst hat auf Anfrage bislang nicht Stellung genommen.

Im Vorjahr sind die Abzüge durch Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge demnach so stark gestiegen wie seit 17 Jahren nicht mehr. 2010 beliefen sich die Abzüge noch auf 9390 Euro. Im Schnitt stieg die Abgabenbelastung damit um 553 Euro im Jahr.

Abgelegt in: Meldungen

 

Seite drucken  |  Nach oben © 2019 history-vision.de   Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum | Sitemap