Jahrestag

14. Mai 1948 – Gründung des Staates Israel

 

Am 14. Mai 1948 ruft Ben-Gurion im Stadtmuseum Tel Aviv den Staat Israel aus. Damit wird die zionistische Vision jüdischer Intellektueller, allen voran Theodor Herzls, wahr, dem jüdischen Volk eine eigene "Heimstätte" zu schaffen, in der die Juden besonders nach den verheerenden Erfahrungen von Verfolgung, Vertreibung und Vernichtung durch den nationalsozialistischen "Holocaust" in einem eigenen "Land der Väter" nunmehr selbstbestimmt zusammenleben und ihre jüdische Identität in der modernen Gesellschaft neu bestimmen können. Doch die arabischen Staaten und die palästinensische Nationalbewegung betrachten die Gründung des Staates Israel als Kriegsgrund.

Länge: 00:01:18 | O-Ton: nein | Farbe: s/w | Jahr: 1948 | Clip-ID: JHT000135D

 

 

Zurück zur Übersicht

 

Clip zum heutigen Jahrestag

27. Mai 1942 - Attentat auf Heydrich
Seite drucken  |  Nach oben © 2016 history-vision.de   Home | Kontakt | AGB | Jobs | Impressum | Sitemap