BERLIN WALL Video Guide

APP für iPhone und iPad - Berlin Wall Video Guide

BERLIN WALL Video Guide ist ein audiovisueller Reiseführer über die Geschichte der Berliner Mauer. Mit über 100 historischen Originalfilmaufnahmen werden die Ereignisse in Verbindung mit dem Bau sowie das Leben mit der Mauer authentisch präsentiert. Als interaktiver Berlin City-Guide navigiert “BERLIN WALL – Video Guide” den Nutzer entlang der Berliner Mauer zu geschichtlichen Spots.

Für iPhone und iPad, ab sofort kostenfrei im Apple App Store erhältlich.

 

zum Apple App Store

WHATWASHERE_Berlin

WHATWASHERE_Berlin ist der erste interaktive City Guide zur Geschichte Berlins mit historischen Original-­Filmaufnahmen. Die App nimmt den Nutzer mit auf eine Reise in die Vergangen­heit, quer durch Berlin und das 20. Jahr­hundert. Mehr als 30 historische Plätze werden genauer unter die Lupe genommen. Darunter, welt­bekannte Berlin Sehens­würdig­keiten wie das Brandenburger Tor und der Checkpoint Charlie, aber ebenso eine Vielzahl von nicht minder geschichts­trächtigen Schau­plätzen, die sich über die ganze Haupt­stadt verteilen. Jedem der historischen Orte ist ein kommentierter Kurz-Dokumentarfilm gewidmet, der be­deutende Er­eignisse und das Berliner Alltags­leben an dem be­treffenden Spot durch historische Film­sequenzen eindrucksvoll dokumentiert. Die beein­druckenden und zum Teil seltenen Film­aufnahmen geben einen tiefen Einblick in die wechsel­hafte Ver­gangen­heit einer Stadt, die immer wieder zum Schau­platz einer gesamt­deutschen Ge­schichte und zur Bühne der Weltpolitik wurde. Die Videos dokumentieren das Zeitgeschehen an jedem der 32 Spots über mehrere Jahr­zehnte und ge­schichtliche Epochen: Von den Tagen des Kaisers hinein in die Weimarer Republik, vom National­sozialismus in das in Trümmern liegende Nach­kriegs­berlin, vom Osten hinweg über die Mauer in den ab­geschirmten Westen bis in die wieder­vereinte Stadt Berlin.

zum Apple App Store     zum Google Play Store

 

Innovatives Clip-Format

Über eine 3D-Animation fliegt der Nutzer zu den aktuell 32 Lokationen Berlins, die mit historischem Original-Filmmaterial in einer Länge zwischen 4 und 6 Minuten präsentiert werden. Ein kurzer Teaser führt in die Geschichte des Ortes ein, bevor eine ausführliche Filmdokumentation mit vertontem Kommentar die Entwicklung über 100 Jahre präsentiert. "Jahresreiter" am Bildrand zeigen dem Nutzer in welchem Jahr oder Jahrzehnt er sich jeweils befindet.

 

Interaktiver City-Guide

Interaktiver City-Guide

Als mobiler Stadt­führer navigiert WHATWASHERE die geschichts­interessierten Berliner und Berlin­besucher via Location-based Service auf einem inter­aktiven Stadt­plan zu den einzelnen Stand­punkten. Für ein bequemes Er­reichen der historischen Plätze gibt die App ferner Aus­künfte zur An­fahrt mit den öffent­lichen Verkehrs­mitteln. Wer schon auf dem Weg dorthin etwas über die Orte des Ge­schehens erfahren möchte, dem bieten die Lese­texte bereits aller­hand interes­sante Hinter­grund­informationen. Auch als Audio Guide lässt sich WWH_Berlin einwandfrei nutzen, da alle Texte als Sound­files zum Hören zur Ver­fügung stehen. Mit WHATWASHERE lässt sich eine kom­plette Berlin Sight­seeing Tour verwirklichen, die nicht nur kosten­günstig sondern vor allem selb­ständig durch­führbar ist.

 

 

Weitere Features und Funktionen

Ein zusätzliches Feature der App ist die Listung weiterer Berlin Sehenswürdigkeiten. WHATWASHERE zeigt an, welche Museen, Gedenkstätten und andere themenrelevante Einrichtungen in der Umgebung der historischen Plätze verortet sind. In der Detailansicht findet der Nutzer Wissenswertes über die Sehenswürdigkeiten und alle relevanten Besucherinformationen sowie direkte Webverlinkungen zu den Homepages der Häuser. Ebenso detailliert werden in der Rubrik „Essen, Trinken & Hotels“ empfehlenswerte Restaurants, und speziell für Touristen, interessante Übernachtungsmöglichkeiten dargestellt. Alle in WHATWASHERE verzeichneten Orte können anhand verschiedener Suchoptionen gefiltert werden (z.B. „in der Nähe“, „Von A-Z“  oder Suche nach Themenkategorie). Die beliebtesten Standorte lassen sich als Favoriten speichern. Die App ist in Deutsch und Englisch verfügbar. Im Menüpunkt "Information/Impressum" ist ein Wechsel der Sprache jederzeit problemlos möglich. WHATWASHERE kann online über eine WLAN- sowie die Mobilfunkverbindung verwendet werden. Um die App offline zu nutzen, ist es notwendig sämtliche Audio- und Videoinhalte komplett herunterzuladen. Der Nutzer wird beim Start der App und beim Sprachwechsel gefragt, ob er die Inhalte der App downloaden möchte. Die Navigation zu den historischen Spots erfolgt über standortbezogene Dienste und funktioniert nur bei einer online Anwendung von WHATWASHERE.

Die historischen Ereignisse

Die historischen Ereignisse

Das Filmmaterial hat eine Gesamtlänge von rund 150 min und enthält unzählige Momentaufnahmen aus den Bereichen Politik, Sport, Kunst und Kultur sowie Darstellungen von berühmten Persönlichkeiten, die Berlin auf die eine oder andere Weise prägten. Highlights sind zweifellos große Geschichtsmomente, wie die Ausrufung der Republik von einem Fenster des Reichstags durch Phillip Scheidemann im Jahr 1918 und die Wiedervereinigungsfeiern der Berliner am Brandenburger Tor. Aber auch traurige und dunkle Kapitel der Geschichte bleiben dem Zuschauer nicht verborgen. Die Machtergreifung der Nationalsozialisten, zelebriert durch einen Fackelzug durch das Brandenburger Tor, und die Bücherverbrennungen der Nazis am Berliner Opernplatz sind ebenso zu sehen, wie zahlreiche Aufnahmen aus Zeiten des Berliner Mauerbaus, der traurige Auswirkungen auf das Leben vieler Stadtbewohner haben sollte. Weitere Höhepunkte sind Szenen des Triumphes, zum Beispiel der legendäre Sprung des jungen Berliner Polizisten Conrad Schuhmann in die Freiheit am Grenzpunkt Bernauer Straße und die Stürmung der Stasizentrale durch eine freigesetzte DDR-Bürgerbewegung.

Die historischen Spots

Reichstag, Brandenburger Tor, Potsdamer Platz, Wilhelmstraße und Wilhelmplatz, Olympiastadion, Stadtschloss/Palast der Republik/Staatsratsgebäude, Alexanderplatz, Unter den Linden Boulevard West, Unter den Linden Boulevard Ost, Dom/Lustgarten, Ku' Damm, Messegelände, Avus, Tiergarten, Flughafen Tempelhof, Friedrichstraße, Rathaus Schöneberg, Sportpalast, Kammergericht am Kleistpark, Invalidenstrasse beim Hamburger Bahnhof, Bornholmer Str., Bernauer Str., Chaussee/Liesenstr., Checkpoint Charlie, Presseviertel, Karl-Marx-Allee (ehem. Stalinallee), Stasi-Zentrale Normannenstr., Deutsche Oper, Haus des Rundfunks, Wannsee, Glienicker Brücke, Potsdam

Die Funktionen im Überblick

  • Kommentiertes historisches Filmmaterial zu allen geschichtlichen Spots und vielen Berlin Sehenswürdigkeiten via Stream/Download
  • Navigation zu 32 historischen Spots auf einer interaktiven Stadtkarte Berlins
  • Hintergrundinformationen zu allen geschichtlichen Standorten zum Lesen und als Audio-Guide
  • Navigation und Detailansichten mit umfassenden Informationen zu Berlin Museen, Restaurants und Hotels in unmittelbarer Umgebung der historischen Orte
  • Informationen zur Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Filterung, Sortierung und Aufruf aller Inhalte über Listenansicht/Themenkategorien
  • Sprachen: Deutsch und Englisch (Sprachenwechsel über das Impressum der App möglich)
  • Laufzeit der Videos insgesamt: ca. 150 min
Seite drucken  |  Nach oben © 2017 history-vision.de   Home | Kontakt | AGB | Impressum | Sitemap